Was für uns spricht

Shadow

7 Punkte die für uns sprechen

[1] Wohnortnähe

Optimale Versorgung und kurze Wege.
Diesem Prinzip haben wir uns besonders in der ländlichen Region verpflichtet. Hierzu investieren Ihre Ärzte an jedem Standort in hochmoderne Untersuchungs- systeme und Computernetzwerke, die einen Austausch von Patientenbefunden über weite Distanzen in Echtzeit ermöglichen. Ihr Arzt ist vor Ort, damit Sie es nicht weit haben.

[2] Shuttle-Service

Für den Besuch unseres Hauptstandorts im Klinikum Tuttlingen steht Ihnen für operative Eingriffe ein speziell eingerichteter Shuttle-Service kostenpflichtig zur Verfügung.

Sie werden morgens an der Praxis Ihres Augenarztes abgeholt und mittags bequem dorthin wieder zurückgefahren.

[3] Sehschulen

Für unsere kleinen Patienten unterhalten wir eigene Sehschulen. Speziell ausgebildete Orthoptistinnen kümmern sich liebevoll, geduldig und kompetent um die Sehschwächen und Augenbewegungsstörungen Ihrer Kinder.

[4] Operationszentren

Wir betreiben drei modern ausgestattete operative Standorte: Im Klinikum Tuttlingen, Klinikum Spaichingen und im Helios Spital Überlingen.

Zusammen mit den leitenden Operateuren Dr. Stephan Spang und Dr. Christoph Mathey sind insgesamt fünf Augenchirurgen für Sie tätig, die in unterschiedlicher Spezialisierung das gesamte operative Spektrum der Augenheilkunde beherrschen und sich mit jährlich über siebentausend Linsen-, Hornhaut-, Glaukom- und Netzhautoperationen über die Region hinaus bei Patienten und Kollegen einen exzellenten Ruf erarbeitet haben.

[5] Moderne Anästhesieverfahren

Schmerzfreie Klinik. Diesem Motto fühlen wir uns verpflichtet. Ob örtliche Betäubung oder Vollnarkose, im Rahmen Ihres Aufenthalts hat die Schmerzfreiheit oberste Priorität. Unsere Anästhesisten sorgen während der gesamten Operationsphase für einen sicheren und angenehmen Aufenthalt.

[6] Ambulant oder Stationär

Die meisten Augenoperationen können ambulant durchgeführt werden, für kompliziertere Fälle stehen unseren OP-Zentren Belegbetten zur Verfügung. Für Patienten mit weiter Anreise oder dem Wunsch nach intensivierter Betreuung besteht die Möglichkeit, bei sonst von ihrer Krankenkasse nur ambulant bezahlten Eingriffen, Pflegebetten auf unserer Hostel-Station auf eigene Kosten dazu zu buchen. So nehmen Sie die stationäre Pflege solange in Anspruch, bis Sie sich dem Alltag wieder gewachsen fühlen.

Sie entscheiden.

[7] Kooperationen

Qualität verbindet. Die Augen Partner Gruppe arbeitet eng auch über Computer- netzwerke mit den Augenärzten der Region sowie den Universitätskliniken Freiburg und Tübingen zusammen und ist Partner der OcuNet-Gruppe, einem bundesweiten Spitzenverband hoch qualifizierter Augenkliniken.